Gestenerkennung für Smartphones

Veröffentlicht in News, Technik - von Meike am Tuesday, 22. May 2012 mit 0 Kommentaren

Spracherkennung auf Smartphones haben wir schon länger: Siri auf dem iPhone und neuerdings S-Voice auf dem Samsung Galaxy S3. Jetzt arbeitet Microsoft allerdings auch an einer Gestenerkennung. Ähnlich wie bei Xbox Kinect erkennt die Software dabei die Gesten des Benutzers, der damit etwa eine Spielfigur steuern kann.

Das Problem war bisher, dass die von Kinect verwendeten Kameras zu groß waren um in ein Smartphone integriert zu werden. Die neue Technik, Microsoft Soundwave, verwendet einen anderen Trick: den Doppler-Effekt. Es sendet durchgehend einen hohen, für Menschen unhörbaren Ton aus und analysiert dann die Frequenzänderung des reflektierten Tons. Gleichzeitig kann man Musik hören oder sich in einer lauten Umgebung befinden, das wird alles herausgefiltert.

In diesem Video von Microsoft wird die Technik vorgeführt:

About -

Hinterlasse deine Meinung

XHTML: Nutze diese Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>